•  
  •  

Reflexzonenmassage

Die moderne Fuss- und Handreflexzonenmassage basiert auf einer antiken Form der Therapie. Vieles deutet darauf hin, dass bereits im alten China etwa 4'000 Jahre v. Chr. eine form von Fuss- und Handmassagetherapie praktiziert wurde. Ebenso in Ägypten, wie beispielsweise im Grab von Ankmahor dargestellt.
Die Wiederentdeckung haben wir Dr. William Fitzgerald und der Physiotherapeutin Eunice Ingham zu verdanken. Glücklicherweise kann diese Art der Massage-Behandlung einfach an die heutige Bürowelt angepasst werden.

Die Reflexzonenmassage gewinnt sowohl in Europa als auch Asien an Popularität und wird in der Komplementärmedizin sowie vermehrt auch als Präventivmassnahme eingesetzt. Gemäss verschiedenen Studien hat dies zu verminderten Krankheitsabsenzen bei der Arbeit geführt (und als Folge davon eine beträchtliche Steigerung der ökonomischen Kosteneinsparungen). Die Mitarbeiter haben der Reflexzonenbehandlung übereinstimmend eine teilweise oder sogar komplette Linderung ihrer Beschwerden attestiert. Ebenso wurde die Entlastung von Stress angegeben. In einem kommunalen Stadtteil haben fast ein Drittel der Angestellten nach sechs Reflexzonenbehandlungen ihren Job als zufriedenstellender als davor eingestuft.

​Die Reflexzonenmassage konzentriert sich auf Reflexpunkte hauptsächlich an Fuss, Hand und Ohren. Dabei werden einzigartige Mikrobewegungstechniken verwendet mit dem Ziel, eine Antwort durch den Körper zu erzeugen. Dies kann beispielsweise durch das Krümmen und Wiedergeraderichten des Daumens in Kombinationen mit Druck auf die verlinkten Reflexpunkte erreicht werden. Die Behandlung dauert normalerweise 30 Minuten und beinhaltet eine kurze Konsultation (nach Wunsch).

Wenn sie mehr über die Reflexzonenmassge wissen möchten, kontaktieren Sie uns bitte

Referenzen:
Eriksen, L. (1992). Municipal Reflexology. Zoneterapeuten (Journal of the Danish Reflexologists Association, FDZ), 6.
Eriksen, L., & Levin, S. (1995). A Closeup View on Company Reflexology (Committee Report): Danish Reflexologists Association.
Madsen, S., & Andersen, J. (1993). Postal Reflexology (Committee Report): Odense Danish Reflexologists Association Research Committee Report.
Terp, H. (1995). Municipal Reflexology in Svendborg, A study of the Effect of Reflexology Treatment in the Eastern District of the Municiaplity of Svendborg, Denmark (Committee Report): Danish Reflexologists Association.